Freundeskreis Paulusgemeinde



Seit dem 15. Februar 2001 gibt es den Freundeskreis der Paulusgemeinde. Gut 60 Mitglieder unterstützten unsere Gemeinde mit einem regelmäßigen Jahresbeitrag von 65 € oder mehr. Mit diesem Geld finanziert der Freundeskreis laut Satzung all die Bereiche der Gemeindearbeit, die durch Kirchensteuer oder Spenden nicht mehr zu bezahlen sind. Zur Zeit bezuschusst der Freundeskreis mit allen seinen Mitteln den Betrieb und Erhalt der Begegnungsstätte.

 

In der Begegnungsstätte treffen sich unsere Gemeindegruppen: Eltern-Kind-Gruppen, Frauen- und Gesprächskreise, Seniorengruppen, der Paulus-Chor, Konfirmandengruppen, die Kinderkirche und der Kirchenvorstand. Ohne den Freundeskreis könnten wir die Begegnungsstätte nicht mehr betreiben, die Gruppen hätten keinen Raum. Unsere Freundinnen und Freunde helfen, die Gemeinde lebendig zu erhalten.

Brauchen Sie weitere Informationen? Haben Sie Fragen oder möchten Sie dem Freundeskreis beitreten? Dann melden Sie sich beim Vorsitzenden des Freundeskreises Eckard Poneß, Telefon 51735, oder im Gemeindebüro.